0,00 € (0)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Acrylglas Wellplatten

GESCHÄFTSKUNDE
(ohne Mehrwertsteuer)
pro Seite
ab 27,13 € pro m²
27,13 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
ab 27,70 € pro m²
27,70 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
ab 28,42 € pro m²
28,42 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
ab 28,06 € pro m²
28,06 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
ab 48,20 € pro m²
48,20 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
ab 40,91 € pro m²
40,91 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
ab 17,56 € pro m²
17,56 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
ab 17,56 € pro m²
17,56 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
ab 29,42 € pro m²
29,42 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
ab 32,34 € pro m²
32,34 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
pro Seite

Acrylglas Wellplatten 

Lichtplatten aus Acryl - Welche ist die Richtige und wo liegen die Unterschiede der verschiedenen Bauformen? 

Licht- oder Wellplatten aus dem Kunststoff Acryl sind einschalige Massivplatten in Trapez- oder Sinuswellenform. Die gewellte Form verleiht dem Material Steifigkeit, sodass schon geringe Materialstärken ausreichen, um den Anforderungen an Traglast für Überdachungssysteme für Carports oder Terrassendächer gerecht zu werden.

Eigenschaften der Acrylglas Lichtplatten sind Beispielsweise eine gute Witterungsbeständigkeit, guter Hagelwiderstand und nur sehr geringe Farbabweichung. Diese Produkte sind kein billiges Wellplastik, welches schon nach kurzer Zeit vergilbt und spröde wird. Mit Wellplatten aus Acryl kaufen Sie Qualitätsprodukte zu geringen Preisen.

Können die Wellplatten aus Acrylglas auch im Zuschnitt geliefert werden?

Die Wellplatten aus Acrylglas können Sie zwar selber schneiden, aber auch bequem & ohne Zuschnittkosten direkt auf Wunschlänge geschnitten bei uns bestellen. Wählen Sie hierzu nur die gewünschte Standardlänge aus und tragen im Feld Kürzen auf Ihre Wunschlänge ein. Die Platte wird Ihnen millimetergenau auf die gewünschte Länge zugeschnitten und mit Reststück geliefert. Berechnungsgrundlage sind immer ganze Platten.

Welche Unterkonstruktion benötigen Acrylglas-Wellplatten?

Für die Gestaltung der Unterkonstruktion müssen die statischen Erfordernisse bezüglich Wind und Schneelast beachtet werden. Diese können daher je nach Region / Schneezone variieren. Generell empfehlen wir für Ihre Unterkonstruktion verzugsfreies Holz oder Metall zu verwenden. Die Unterkonstruktion muss auf der Oberseite mit heller Dispersionsfarbe angestrichen oder mit reflektierendem Aluminium-Klebeband beklebt werden. Bei Anstrich die Lacke und Lasuren vor der Montage der Platten gut ausdünsten und trocknen lassen, da unter Umständen Lösungsmitteldämpfe die Platten beschädigen können.

Die Mindestdachneigung beträgt 7 Grad. Ab 10 Grad macht sich der Selbstreinigungseffekt bemerkbar. Durch eine stärke Dachneigung wird der Selbstreinigungseffekt der Acryl Lichtplatten sogar erhöht.

Montage

Bei der Montage von Acrylglas Lichtplatten, gibt es einiges, worauf Sie achten sollten, um lange Freude an ihrer Überdachung zu haben.

Was muss beim Verlegen beachtet werden?

Beachten Sie, dass die Platten in der Seitenüberdeckung immer entgegen der Hauptwetterrichtung verlegt werden, damit das Regenwasser nicht durch den Wind genau in die Überlappung gedrückt wird. Wenn in Wasserlaufrichtung zwei oder mehrere Platten verlegt werden sollen, hängt die Breite der Überdeckung von der jeweiligen Dachneigung ab.

  • Dachneigung von 7 bis 17 Grad = mindestens 200 mm Überdeckung
  • Dachneigung über 17 Grad = mindestens 150 mm Überdeckung

Welche Seite der Wellplatte muss nach Oben?

Bei strukturierten Platten muss die strukturierte Seite der Platte nach unten auf die Unterkonstruktion gelegt werden. Bei strukturierten Platten sammelt sich ansonsten sehr viel Dreck in den tieferen Stellen der Strukturen und eine Selbstreinigung der Platte durch Regenwasser ist nicht mehr möglich.

Loading...